FKK-Saunaclub-Koeln-Duesseldorf.de für mehr Spaß am Leben

Impressum / Kontakt

FAQ Saunaclub

Für Interessenten, die erstmalig einen Saunaclub in Köln besuchen wollen, haben wir nachfolgend ein FAQ zusammengestellt. So können Sie sich schnell und ganz diskret über diverse Punkte im Saunaclub informieren. Bitte beachten Sie, dass jeder Saunaclub in Köln unter Umständen weitere Benimmregeln hat. Oft können Sie diese direkt auf der Webseite des Saunaclubs in Köln einsehen.

Ab wann darf ich einen Saunaclub Köln besuchen?

Grundsätzlich müssen Sie voll geschäftsfähig sein und mindestens 18 Jahre alt sein. Sind diese Punkte erfüllt, können Sie jederzeit zu den Geschäftszeiten einen Saunaclub Köln aufsuchen.

Ist ein Eintritt zu zahlen?

In der Regel verlangen die Betreiber eines Saunaclubs in Köln einen kleinen Eintrittspreis. Dieser beläuft sich regulär zwischen 30 - 60 Euro (je nach Saunaclub). In einigen Fällen bestehen auch Sonderangebote, die nur für einen kurzen Aufenthalt berechtigen oder nur zu den frühen Stunden am Vormittag. Der reguläre Eintrittspreis im Saunaclub Köln ermöglicht in fast allen Fällen einen Aufenthalt bis zum Türschluss.

Doch im Preis sind vielfältige weitere Punkte enthalten. So können Sie nach Zahlung fast alle Wellnesseinrichtungen im Saunaclub Köln nutzen. Diese können je nach Club durchaus großzügig sein. Angefangen bei einer Sauna bis hin zu verschiedenen Pools im Innen- und Außenbereich. Oft sind auch so genannte Softdrinks im Preis inbegriffen. Zahlen müssen Sie dann in einem Saunaclub nur, wenn Sie auch alkoholische Getränke wünschen.

Auch die benötigte Kleidung wie Bademantel, Badeschuhe, oft sogar mit Hygieneartikeln wird nach Zahlung im Saunaclub Köln gestellt.

Sind die Mädchen im Preis enthalten?

Nein, die Mädchen gehören nicht zum Inventar. Da diese in der Regel selbstständig arbeitend sind im Saunaclub Köln, werden die Preise direkt ausgehandelt. Aber auch hier haben sich die Frauen im Saunaclub Köln geeinigt, immer ein und den gleichen Preis anzubieten.- Um so einen Preisdruck zu vermeiden. Die Preise für erotische Dienstleistungen sind aber generell als günstig anzusehen.

Darf ich Handy und Tablet nutzen?

Was zu einer Unsitte im Restaurant und in der Bahn geworden ist, wird im Saunaclub Köln nicht erwünscht. Einige Saunaclubs dulden zwar das Handy, allerdings wird es nicht gerne gesehen. Daher sollten Sie Handy und Tablett zur Seite legen. Hierfür stehen abschließbare Spints zur Verfügung, in denen Sie sich Ihre persönlichen Utensilien verwahren können.

Die erotische Anbahnung

Um in Kontakt mit den Damen im Saunaclub Köln zu treten, bietet sich die Bar als Kontaktmittelpunkt an. Hier können Sie hemmungslos flirten und oft auch erste intime Zuneigungen austauschen. Alles Weitere entscheidet die persönliche Sympathie. Für den direkten sexuellen Kontakt stehen im Saunaclub Köln zahlreiche Zimmer zu Verfügung.

Kann mich ein Mädchen ablehnen?

Selbstverständlich. Die Medien sprechen immer wieder gerne von Zwangsprostitution. Das ist aber in Deutschland nicht der Fall. Alle Frauen arbeiten im Saunaclub freiwillig und selbstständig. Daher bestimmt die Frau alleine, mit wem sie intim wird. Eine Ablehnung kann aber viele Gründe und Ursachen haben. Fühlt sich die Dame nicht wohl oder hatte sie gerade erst einen Kunden, wird sie in der Regel einen sofortigen Kontakt freundlich ablehnen.

Das ist allerdings auch nicht wichtig. Denn im Saunaclub Köln stehen Ihnen so viele bildhübsche Frauen zur Verfügung. Schnell findet sich hier die passende Frau für das intime Beisammensein.

Muss der Gast auch nackt herumlaufen?

Ja und Nein. Es gibt tatsächlich einige Saunaclubs, die so etwas in Ihren Benimmregeln führen. Allerdings ist die Nachfrage dort auch gering. Ein guter Saunaclub in Köln verweist auf den Bademantel und die Badeschuhe. Das ist die reguläre Kleidung für den Gast in einem Saunaclub Köln. Ein Verweis auf vollständige Nacktheit als Gast hingegen sollten Sie nicht dulden.